FluidSIM® 5 Elektrotechnik

Kraftfahrzeugtechnik

Die neue Version 5.5 bietet nun spezielle Bauteile, Funktionen und Lehrmaterial für die Ausbildung im Kfz-Bereich.

Update auf Version
5.5 vom 09.02.2018

Mit der Version 5.5 tragen wir den Wünschen unserer Kunden Rechnung, die FluidSIM vermehrt in der Kraftfahrzeugtechnik-Ausbildung einsetzen möchten. Als Erweiterung der bisherigen Elektrotechnik-Version bietet FluidSIM nun speziell auf den Kfz-Bereich abgestimmte Funktionen und Inhalte:

  • Spezielle Bauteile
  • Virtuelle Messgeräte
  • Fehlermodelle/Diagnose
  • Umfangreiches Lehrmaterial
  • Zahlreiche auf die Labor-Trainer von THEPRA abgestimmte Schaltpläne

Spezielle Bauteile

Die Komponentenbibliothek ist um Kfz-typische Bauteile erweitert worden. Dazu gehören spezielle Schalter, wie z. B. Zündanlassschalter, Nebellichtschalter, Warnlichtschalter und Thermoschalter. Zusätzlich steht ein konfigurierbarer Schalter mit maximal drei Eingängen und jeweils sechs Ausgängen zur Verfügung.

Sicherungen und Lampen mit typischen Leistungswerten befinden sich ebenfalls in der Bibliothek. Dabei wurde das physikalische Modell der Lampe um einen temperaturabhängigen Widerstand ergänzt, um die höheren „Anlaufströme“ simulierbar machen zu können.

Für die Ausbildung im Bereich Sensortechnik stehen u. a. temperaturabhängige Widerstände, Drucksensoren, Fotodioden, Induktionsgeber und Hallgeber zur Verfügung. Für den Bereich der Aktortechnik können u. a. ein pulsweitenmodulierter Generator, Relais, Warnblinkrelais, Elektromotoren, Proportionalversteller und Injektoren verwendet werden.

Spezielle Kfz-Bauteile

Virtuelle Messgeräte

Zusätzlich zu den realen Messgeräten, die vor der Simulation in eine Schaltung eingebaut werden können, bietet FluidSIM nun virtuelle Messgeräte. Davon können auch während der Simulation beliebig viele verwendet werden und sämtliche Zustandsgrößen anzeigen. Im Gegensatz zu realen Messgeräten beeinflussen virtuelle Messgeräte die Schaltung nicht, sondern sie zeigen die reinen von FluidSIM simulierten Werte der Schaltung. Über Messspitzen können virtuelle Messleitungen an allen Bauteileanschlüssen angeschlossen werden. Virtuelle Messgeräte lassen sich nicht nur in der Elektrik verwenden, sondern auch in pneumatischen und hydraulischen Schaltkreisen. Der Einbau kann einfach über die neue Diagnose-Symbolleiste erfolgen, wobei Schaltflächen für die wichtigsten Messgrößen Spannung, Stromstärke, Druck und Durchfluss vorkonfiguriert sind und direkt verwendet werden können.


Fehlermodelle/Diagnose

FluidSIM bietet ein neuartiges Diagnosekonzept. Für verschiedene Bauteile sind Fehlermodelle hinterlegt, die typische Defekte abbilden. Bauteilefehler können über einen speziellen Dialog komfortabel zu Fehlerkonfigurationen zusammengestellt werden. Vor der Simulation lässt sich eine bestimme Fehlerkonfiguration auswählen. Während der anschließenden Simulation können z.B. mithilfe der virtuellen Messgeräte defekte Bauteile identifiziert und direkt virtuell 'repariert' werden. Der Erfolg der Reparatur kann wahlweise angezeigt werden, um den Lernenden je nach Kenntnisstand zu unterstützen. Fehlerkonfigurationen können mit einem Passwort geschützt werden, um die ausgewählten Defekte vor dem Lernenden zu verbergen.


Umfangreiches Lehrmaterial

Das Lehrmaterial wurde um ausgearbeitete Lernszenarien der Kraftfahrzeugtechnik aus dem Lernfeld 3 „Funktionsstörungen identifizieren und beseitigen“ erweitert, die direkt im Unterricht verwendet werden können. Jedes Lernszenario ist handlungsorientiert aufgebaut. Zunächst erfolgt eine praxisnahe Problembeschreibung mit anschließendem, auf das Problem zugeschnittenen Theorieteil sowie Übungen. Abschließend wird das Erlernte bei einer Diagnose in einem fehlerhaften Schaltplan angewendet und der Fehler u. a. mithilfe der virtuellen Messgeräte und dem neuen Fehlerwerkzeug beseitigt.

Beispiel aus dem Kfz-Didaktikmaterial
Beispiel aus dem Kfz-Didaktikmaterial
Beispiel aus dem Kfz-Didaktikmaterial

THEPRA Labor-Trainer-Schaltpläne

THEPRA ist das „Automotive Competence Center“ und langjähriger Partner von Festo Didactic. THEPRA bietet u. a. Hardware in Form von Labor-Trainern im Kfz-Bereich mit dazu passendem Lehrmaterial an. Die Schaltpläne des Lehrmaterials der folgenden Labor-Trainer sind in FluidSIM enthalten:

  • Kfz-Elektrik Trainer
  • Kfz-Elektronik Trainer
  • Kfz-Sensor Trainer
  • Kfz-Aktor Trainer


Jetzt bestellen oder unverbindlich testen

FluidSIM wird weltweit exklusiv von der Festo Didactic SE vertrieben. Über den nebenstehenden Link gelangen Sie zur Bestellseite von Festo.

Sie haben die Möglichkeit, FluidSIM vor dem Kauf intensiv zu testen. Über den nebenstehenden Link gelangen Sie zu unserem Download-Bereich, wo Sie eine Demoversion von FluidSIM herunterladen können.

Studentenlizenz

Sind Sie Schüler oder Student einer anerkannten Bildungseinrichtung, können Sie gegen eine Gebühr eine ein Jahr lang gültige Vollversion erwerben.

Updates und Installationsdateien

Besitzen Sie bereits eine Lizenz für FluidSIM 5 oder eine der Vorgängerversionen, dann finden Sie Updates und Installationsdateien in unserem Downloadbereich.