Die Firma Art Systems wurde 1996 aus einem Forschungsprojekt der Universitäten Duisburg und Paderborn heraus gegründet und feierte 2016 bereits ihr 20-jähriges Bestehen. Seit dem ersten Tag beschäftigt sich unser motiviertes und qualifiziertes Team mit der Entwicklung von Software zur Erstellung, Dokumentation und Simulation physikalischer Systeme.

Durch den Hochschulursprung war für uns von Beginn an der Ausbildungsbereich eine wichtige Zielgruppe. Seit der Veröffentlichung der ersten Version unseres Produktes FluidSIM gehören wir inzwischen mit weltweit über 200.000 verkauften Lizenzen zu den Weltmarktführern für didaktische Simulationssoftware im Bereich fluidischer Systeme. Früh schon wurde FluidSIM wegen seiner fortschrittlichen Lernkonzepte mit dem Innovationspreis der Expertensystemtagung XPS in Kaiserslautern, dem internationalen Worlddidac Award und dem deutschen Bildungssoftware-Preis ausgezeichnet. Von Anfang an haben wir mit der Festo Didactic SE einen starken Kooperations- und Vertriebspartner an unserer Seite. Zusammen mit Festo wird FluidSIM stetig weiterentwickelt und ist aktuell bereits in der Version 5 erhältlich. Mit unserem selbstentwickelten, hochperformanten Simulator, der auf der etablierten Modellierungssprache Modelica basiert, erlaubt FluidSIM die Simulation von elektropneumatischen und elektrohydraulischen Systemen in Echtzeit.

Zusätzlich zur weltweit erfolgreichen Software FluidSIM bieten wir mit FluidDraw ein Produkt zur professionellen Schaltkreiserstellung und Dokumentation pneumatischer und elektrischer Anlagen an. Aufgrund der Zusammenarbeit mit dem Mutterkonzern unseres Partners Festo Didactic SE, der Festo AG & Co. KG, enthält FluidDraw sämtliche Bauteile des Festo Produktkatalogs. Alle Bauteilsymbole sind neutral nach aktuellen ISO- und DIN-Normen gestaltet und erlauben den Einsatz in verschiedenen Bereichen. FluidDraw wird seit vielen Jahren sowohl in kleineren Ingenieurbüros als auch in den Konstruktionsabteilungen führender Automobilhersteller eingesetzt.

Unser Ziel ist es, Software zu entwickeln, die einerseits ein Maximum an Nutzen für verschiedene Anwendergruppen bietet, andererseits leicht und intuitiv zu bedienen ist, sodass keine lange Einarbeitung notwendig ist. Dabei haben wir stets den Anwender im Blick, damit der Funktionsumfang unserer Produkte den Anforderungen gerecht wird.

Art Systems lebt eine Firmenkultur der flachen Hierarchien, der lebhaften Kommunikation und engen Zusammenarbeit aller Mitarbeiter. Das garantiert innovative, zuverlässige und produktive Software.