Druckschaltventil

Das Druckschaltventil wird nach Erreichen des Steuerdrucks bei Anschluss 12 umgesteuert; der Durchfluss wird von 1 nach 2 freigegeben. Nach Wegnahme des Signals wird das Ventil durch eine R├╝ckstellfeder wieder in die Ausgangslage gebracht; der Anschluss 1 wird gesperrt. Der Druck des Steuersignals ist mit einer Druck-Einstellschraube stufenlos einstellbar.

Einstellbare Parameter

Bezeichnung Bereich Standardwert
Schaltdruck 0 ... 20 bar 3
Normal-Nenndurchfluss 0.1 ... 5000 l/min 100